AGB

Allgemeine Bestimmungen
Für sämtliche Angaben/Bestimmungen auf dieser Website behalten wir uns allfällige Änderungen vor.

Allgemein
Alle Abonnemente (Tages-, Halbtages-, Mehrtages-, 8-Tageswahlkarten und Saisonkarten) sind persönlich und
nicht übertragbar (ausgenommen sind Einzelfahrten, Punktekarten und 5-Tageswahlkarten). Halbtaxabonnemente,
GA, FVP sind nicht gültig.

Preise
Preis- und Kursänderungen bleiben vorbehalten. Alle Preise verstehen sich inklusive 8.0% MwSt. 

Rabatte
Kumulation von verschiedenen Rabatten ist nicht möglich.

Fremdwährung
Der Euro wird als Fremdwährung akzeptiert, Rückgeld in CHF. Die Europreise gelten als Richtpreise.

Verlorene Abonnemente
Pistenpässe ab 3 Tagen werden bei Abgabe des Sperrnummernbeleges gegen eine Gebühr von CHF 10.00
ersetzt. Verlorene Abonnemente (Saison- und Wahlabonnemente) werden gegen eine Bearbeitungsgebühr von
CHF 10.00 ersetzt (exkl. neue Keycard).

Rückerstattung Keycards
Defekte und/oder unsorgfältig behandelte Keycards werden nicht rückerstattet/ersetzt.

Rückerstattung bei Betriebsausfall oder Schlechtwetter
Je nach Wetterlage oder anderen Umwelteinflüssen wie zum Beispiel Lawinengefahr, starkem Wind usw. kann der
Bahnbetrieb aus Sicherheitsgründen reduziert werden. Daraus entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder
Verlängerung. Ebensowenig bei unvorhergesehener Abreise.

Rückerstattung bei Unfall oder Krankheit
Ein persönlicher Pistenpass (ab 2-Tages-Pistenpass, Saison- und Wahlabonnemente), welcher infolge Unfall oder
Erkrankung nicht benützt werden kann, muss unverzüglich, zusammen mit dem Arztzeugnis, beim Büro der
Sportbahnen Elm hinterlegt werden. Eine allfällige und anteilmässige Rückerstattung erfolgt ab dem ersten
Hinterlegungstag. Der Unfalltag gilt als nicht benützter Tag. Bei ermässigten Tickets wird der Individualtarif
angerechnet. Auf Tages- und Halbtageskarten werden keine Rückerstattungen gewährt. Begleitpersonen haben
grundsätzlich keinen Anspruch auf Ticketrückerstattung, über allfällige Ausnahmen entscheidet die Betriebsleitung
der Sportbahnen Elm.

Karten-Missbrauch
Alle Karten werden beim Drehkreuz automatisch kontrolliert. Ausserdem werden an allen Liftanlagen regelmässig
Stichproben durchgeführt. Die missbräuchliche Benützung eines Pistenpasses, Wiederverkauf oder Übertragung
haben den sofortigen Pistenpassentzug ohne Entschädigung zur Folge. Zusätzlich fällt eine Umtriebsgebühr von

Gültigkeit
Tages-, Halbtages- und 2-Tageskarten sind nur tagsüber während der publizierten Betriebszeiten gültig (nicht
gültig während des Abendschlittelns). Saison- und Wahlabonnemente und Mehrtageskarten ab 3 Tagen sind auch
ausserhalb der Betriebszeiten gültig, zum Beispiel für das Abendschlitteln und andere Abendanlässe.

Autobetrieb Sernftal
Besitzer von Mehrtageskarten ab 2 Tagen (ausgenommen Gruppen), Saisonkarten, Meilenweiss-Schneepässen
oder 5- und 8-Tageswahlkarten sind während der Wintersaison zur freien Benützung der Busse zwischen
Schwanden und Elm berechtigt. Diese Regelung gilt nur in Verbindung mit dem Wintersport. Der Sportbus Elm ist
für alle Gäste gratis.

Winter 2012 / 2013